Landessynode

Die Synodale Cornelia Blendinger im Porträt

Cornelia Blendinger (38) aus Aha vertritt die Dekanate Gunzenhausen, Heidenheim und Windsbach in der neuen Landessynode.

Cornelia Blendinger, Mitglied des Präsidiums der Landessynode

Cornelia Blendinger (38) aus Aha vertritt die Dekanate Gunzenhausen, Heidenheim und Windsbach in der neuen Landessynode.

Bild: ELKB

Cornelia Blendinger (38) aus Aha vertritt die Dekanate Gunzenhausen, Heidenheim und Windsbach in der neuen Landessynode. Ein Porträt von Axel Mölkner-Kappl.

Jung und Alt, Franken, Schwaben und Altbayern, viele Berufe und Kompetenzen und viele gesellschaftliche Gruppen sind in der Landessynode vertreten. Dabei sind 89 Vertreter aus den verschiedenen Regionen Bayerns direkt gewählt. Cornelia Blendinger (38) aus Aha vertritt die Dekanate Gunzenhausen, Heidenheim und Windsbach in der neuen Landessynode. Bei der konstutuierenden Sitzung im September 2020 wurde sie als Schriftführerin gewählt und ist damit Mitglied des Präsidiums der Landessnyode. Die 38jährige bringt ihre Erfahrungen aus dem ländlichen evangelischen Franken und aus ihrer Arbeit im Evangelischen KITA Verband mit in die Synode ein. Ein Film von Axel Mölkner-Kappl.


24.11.2020 / ELKB